Logo

Willkommen auf der offiziellen Website

Um Ihren Besuch fortzusetzen, müssen Sie volljährig sein, um Alkohol kaufen oder konsumieren zu können. Wenn es in Ihrem Land diesbezüglich keine Rechtsvorschriften gibt, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Eingeben

menu

Domaine Pommery

Madame Pommery, kreatives Genie und Pionierin einer ganzen Branche

Mit dem Tod ihres Ehemannes und der Übernahme der Geschäfte der Société Pommery et Greno im Jahr 1858 beginnt Madame Pommery den steten Ausbau des Unternehmens, insbesondere mit der Kreation einer völlig neuen Art von Champagner – geschmacklich wie auch qualitativ. Im Bewusstsein, dass die Qualität ihrer Weine von der Pflege des Weinbergs und dem guten Zustand der Trauben abhängt, lässt sie im Laufe der Jahre viele Weinberge anlegen, die noch heute zu den besten Lagen der Champagne zählen.

femme
Bouteille 1874

Die Erfindung des Brut Champagners im Jahr 1874

Mit ihrem Pommery Nature revolutioniert Madame Pommery im Jahr 1874 nicht nur die Champagnerwelt, sondern sorgt auch mit Präsentation des ersten trocken vinifizierten Champagners der Welt für den internationalen Erfolg der Marke Pommery. Ein mutiges Unterfangen, als Frau in einer männerdominierten Branche und zu in einer Zeit, in welcher man Champagner ausschließlich süß zu trinken pflegt! Mit ihrem finessenreichen Stil und der aromatischen Klarheit verleiht Madame Pommery ihren Cuvées einen eleganten, sehr weiblichen Charakter, der bis heute in den Champagnerqualitäten des Hauses zu spüren ist.

Eine Jahrhundertbaustelle im Herzen von Reims

Mit dem Ziel, die Champagnerwelt mit ihren Kreationen für immer zu verändern, eröffnet Madame Pommery im Juli 1868 in Reims die größte Baustelle des Jahrhunderts und baut die antiken Crayères (Kreidestollen) zu voll funktionsfähigen Reife- und Lagerkellern um. Belgische und französische Bergarbeiter graben in 30 Metern Tiefe bis zu 18 Kilometer lange Tunnel mit untereinander verbundenen Tonnen- und Rippengewölben. Das Ergebnis ist eine beeindruckende, unterirdische Stadt aus antiken Schächten, verschönert durch beeindruckende Flachreliefs des berühmten Künstlers Gustave Navlet. Die einzige Verbindung von Unterwelt und Außenwelt ist eine monumentale Treppe mit 116 Stufen.

Domaine Pommery

Ein architektonisches Juwel

Zur Bauzeit der Domaine Pommery wurde der englische Baustil favorisiert. Gebäude aus rotem Backstein mit bläulich-grauen Putz – verziert mit den typischen Ornamenten der elisabethanischen Neu-Gotik: Erker, Zinnen und Türme. Die Gebäude sind in Form eines nach mehreren Seiten offenen „H“ angeordnet und stehen so im absoluten Gegensatz zur üblichen Bauweise der Champagne. Dies soll zum einen die zukünftige Erweiterung der Gebäude ermöglichen sowie zum anderen die Lebensphilosophie des Hauses verkörpern: Konventionen trotzen und offen sein für alle Genießer dieser Welt.

Les Clos Pompadour

Les Clos Pompadour ist eine ganz besondere Lage, benannt nach der berühmten Madame de Pompadour. Die 25ha Weinberg sind umgeben von einer alten Steinmauer und befinden sich mitten im Herzen der Stadt Reims auf dem Anwesen der Domaine Pommery. Ein Champagner, so einzigartig wie außergewöhnlich, dass er ausschließlich in Magnumflaschen abgefüllt wird.

Vigne du clos pompadour

Alkoholmissbrauch ist gefährlich für Ihre Gesundheit, mit Mäßigung zu konsumieren.

__Pour un confort optimal de navigation nous vous invitons à basculer votre appareil en mode portrait.